Wohnungsbrand in Salzahammer

Am Sonntag, dem 15. März 2020 wurden um 21.56 Uhr die Feuerwehren Gußwerk, Gollrad, Mariazell und Turnau von der Landesleitstelle Florian Steiermark zu einem „B14-Brandalarm mit Menschenansammlung“ nach Salzahammer – Ortsteil Gußwerk, Gemeinde Mariazell alarmiert.

Aus unbekannter Ursache ist in einer Wohnung in einem Mehrparteienhaus kurz vor 22 Uhr ein Brand ausgebrochen. Beim Eintreffen der Feuerwehren befanden sich bereits alle Bewohner vor dem Mehrparteienhaus in Sicherheit. Ein Bewohner erlitt beim Versuch das Feuer mit dem Feuerlöscher zu bekämpfen leichte Brandverletzungen und wurde vom Roten Kreuz Mariazellerland versorgt. 

Die Wasserversorgung erfogte mittels Zubringleitung vom Hydranten. Die Brandbekämpfung erfolgte mit gesamt 3 Atemschutztrupps. Nach der erfolgreichen Brandbekämpfung wurde mit einem Druckbelüfter das Gebäude rauchfrei gemacht. Zwei Einsatzkräfte der FF Gußwerk hielten noch bis in die Morgenstunden Brandwache. 

Die Schadenhöhe sowie die Schadenursache ist zum Zeitpunkt der Berichterstattung noch nicht bekannt.

Im Einsatz standen:

  • ca. 50 Einsatzkräfte
  • 3 Atemschutztrupps
  • HLF1 Gußwerk
  • LKW Gußwerk
  • MTF Gußwerk
  • HLF2 Mariazell
  • TLFA 3000 Mariazell
  • HLF Gollrad
  • ELF Turnau
  • Polizei Mariazell
  • RTW Mariazell
  • Bezirksbrandermittler angefordert

Bericht: FF Mariazell